Louder than Words

Als großer Pink Floyd Freund mit reichhaltigem Vinyl in Albenform freue ich mich besonders über jene Meldung, die da zur Zeit auf diversen digitalen Musikplattformen und einschlägigen Webseiten beworben wird. Nach 20 Jahren erscheint 2014 ein neues und allerletztes Album mit dem Titel The Endless River. Der Titel geht auf eine Textzeile aus dem Song „High Hopes“ zurück. Ein erster Song ist nun veröffentlicht und zum Hören verfügbar, er lässt erahnen in welche Richtung das Album gehen wird. Eigentlich instrumental und ziemlich ambietn. Louder than Words heißt der nun veröffentlichte Titel und ist dem kürzlich verstorbenen 1 Gitarristen der Band, Richard Wright, gewidmet.

Wright ist nicht das erste verstorbene Mitglied der Band, denn 2006 ist der kreative Kopf 2 und Gründer, Syd Barrett, vereinsamt in seinem Elternhaus, völlig zurück gezogen und von der Außenwelt isoliert, verstorben. 3 Syd Barrett war den seit dem -Ausstieg- Rausschmiss bei Pink Floyd den Rest seines Lebens schizophren.

“We bitch and we fight // But this thing that we do // It’s louder than words // The sum of our parts // The beat of our hearts // It’s louder than words.”

Am 7. November erscheint THE ENDLESS RIVER. Gilmore habe noch weitere, unveröffentlichte Aufnahmen seines verstorbenen Bandkollegen Richard Wright. Diese wolle er für sein nächstes Soloalbum verwenden. Ein Album von Pink Floyd werde es definitiv nicht mehr geben.


  1. Am 15. September 2008 erlag Rick Wright für die Öffentlichkeit überraschend einem Krebsleiden.

  2. Empfehlung aus der Ära Syd Barretts: The Pipers At The Gate Of Dawn

  3. Kreativität, unbändige schöpferische Kraft und Wahnsinn liegen eben immer wieder sehr dicht beieinander.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.