In the year 2014

Frohes neues Jahr”, wie es so schön heißt.
Es ist schon eine Weile her, als ich hier den letzten Artikel veröffentlichte. Dies lag an diversen Dingen die sich im alltäglichen Leben von Zeit zu Zeit einfach ergeben, die dafür Sorgen tragen, dass man aus dem Tritt gerät und… nun ja, sich um eben jene Dinge kümmern muss. Aber keine Bange, das war eher hypothetisch, ich bin einfach auch gern mal faul :-)

Januar 2014 schreiben wir, bereits den 11. Tag des Jahres. Und es ist ziemlich warm. In der ersten Januar-Woche haben wir wohl Temperaturen um die 13 Grad gehabt, Frühlich, es roch sogar schon so, aber unwirklich blieb es dennoch. Auch jetzt ist kein Winter in sicht. Sehr seltsam. Was könnte das bedeuten? Welche Konsequenzen entstehen, wenn wir keinen Winter haben?

Oh, plötzlich springt meine Schallplatte. Shit…

Und zwar am Ende des zweiten Songs der B-Seite, Give It Up. Nun, es war eine recht günstige Anschaffung, jene Schallplatte. Allerdings ist es immer sehr ärgerlich, wenn man beim Hören einem Kratzer Tribut zollen muss. Es ist das famouse The Coulour Of Spring Album der 80s-Ikone Talk Talk, die ich erst neu entdeckt habe. Mehr als It’s a shame war mir bisher nicht bekannt, aber die Stimme von Mark Hollis 1 hat mich in Ihren Bann gezogen. Wie dereinst schon Ultravox es taten, so kann man wohl sagen. Insgesamt besitze ich sogar zwei Alben von Talk Talk, das andere Album heißt “It’s My Life” und ist ungleich bekannter.

Eigentlich mochte ich die 80er nie, bin eigentlich auch ein Kind der 90er, aber in letzter Zeit, in letzter Zeit kann ich zumindest diesem kalten wavigen Synhtiezeugs was abgewinnen, also wenn man von kommerziellen 80s spricht. The Cure, Joy Division, EBM in Form von Front 242 oder Nitzer EBB mochte ich schon immer - und die stammen ja bekanntlich aus dem selben Jahrzent.

Und sonst? Weihnachten und so, zwischen den Tagen, ach, alles super, es war toll, Essen und Kommerz, schön, aber alte Freunde getroffen, frei gehabt und so, ging schon gut ab, ge.


  1. Übrigens, nach der Auflösung von Talk Talk 1991 gabs 1998 noch mal ein Soloalbum, seitdem hat sich Herr Hollis aus dem Musikgeschäft zurück gezogen, zumindest so ziemlich.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.