Crazy for You

Das hat bisher noch nicht so gut geklappt. Ich hatte Elise, ihreszeichens für das Theme veranfowrtlich, eine Mail geschrieben um Hilfe beim Einbau der Kommmentarfunktion zu erhalten, vielleicht, im besten Falle. Kommentare sind mir als generelles Merkmal eines Weblogs sehr wichtig. Und sei es nur darum, eventuell zu einem bestimmten Beitrag theoretisch in Kontakt treten zu können. Auf jeden Fall antwortete mit Elise sehr flott und mit einem Hinweis, der es allerdings nicht brachte. Leider. Ich werde nun wohl einfach mal ein anderes Theme auseinander nehmen und gucken, wie das da gemacht wird. Vielleicht erkenne ich es und kann es einfach nachrüsten.

meanwhile…

Ich sitze in der Bibo, nicht im Büro. Das Büro war mir doch einfach wieder zu warm, gestern. Obschon ich den Rest des Tages ja im Freibad verbrachte und bei 18 Grad meinen Körper wässerte, sodass ich mir keine Gedanken mehr darüber machen musste :-) Zerstörtes Bier tranken wir gen Abend auch noch, bei immer noch 28 Grad gegen 23 Uhr ist das echt phänomenal, nur nich besonders förderlich den Abend sinnvoll zu beenden und nicht völlig abzustürzen. Aber egal.

Gegen 16:30 Uhr musste ich doch wieder alle Zelte abbrechen und fluchtartig die Bibliothek in Richtung Freibad verlassen, da die Hitze auch diesen Ort in ein Gefängnis des Grauens verwandelt hatte. 26 Grad ebengleich und die Konzentration sank reziprog, sozusagen.

Aber auch das ist eben einfach so, und wenn wir nicht alle ständig über den Winter gemeckert hätten, wäre die Schelte für den Sommer nicht das Problem - aber so sind wir sonst gar nicht mehr integer und das ist bereits sowieso ein Ding. Schingarassabumm

[UPDATE] Mithilfe eines anderen sehr schönen Theme, BlogTheme, konnte ich jetzt nachstellen, was an meinem so problematisch war. Erstens ist mein Theme hier nicht besonders konventionell Octopress-Like gehackt worden (keine Navigation.html, keine extra custom-Dinge etc. pp.) und zweites war die EMail von Elise etwas fehlerhaft. Wichtig war, in einer Datei noch mal explizit das URL-Handling zu ändern und an der richtigen Stelle den Disqus-Comment-Thread einzubinden, und zwar nicht so wie im Theme alles in einer Datei, sondern in der dafür von Octopress vorgesehenen. Dann klappts auch. Cool. Jetzt habe ich auf der Startseite unter jeder Headline die Anzahl der Kommentare und im Beitrag selbst unten die Kommentarfunktion. Yay.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.