Was machen eigentlich Moneybrother?

Ich weiß nicht ob sich noch jemand an die (Einmann)Band Moneybrother erinnern kann? Ja? Der hat damals so ein paar Hits gehabt - die gingen ziemlich gut ab, die Musikrichtung weiß ich gerade nicht genau einzuordnen, aber egal, die Songs waren so was wie ein Sommerhit. 2005, auf jeden Fall schon ewig her. Moneybrother heißt übrigens Anders Olof Wending, ist Baujahr 1975 und stammt aus Schweden.

They’re Building Walls Around Us war damals der stärkste Song des Albums und weithin bekannt.

http://www.youtube.com/watch?v=83sP9eeA9Mw

Es gab aber später sogar noch eine zweite Singleauskopplung, nämlich die des Songs Blow Him Back Into My Arms, einer langsamen Ballade.

http://www.youtube.com/watch?v=ucR5EAqZ5ZA&feature;=endscreen

Und nun? Was ist der Status quo? Well, nachdem Moneybrother wie bekloppt durch die Gegend tourte und sich vor Auftritten ((Quellen sprechen von 101 Gigs)) nicht mehr retten konnte, entscheid er 2006, eine längere Pause einzulegen. Diese Pause dauerte ein Jahr und brachte nebenbei ein neues Album hervor. Dieses Album hieß _ Pengabrorsan_ (die schwedische Bezeichnung für Moneybrother) und wurde komplett in schwedischer Sprache gesungen, was seiner internationalen Karriere nur bedingt half. Er tat dies, weil er Schwede ist und auf schwedisch singen möchte - ziemlich verständlich.

Im Zuge der Ankündigung dieses Albums versprach er aber sogleich, bald wieder ein englischsprachiges zu veröffentlichen, was dann auch 2007 mit “Mount Pleasure” der Fall war. Dieses Album brachte folgende Single hervor, die mir allerdings bis dato völlig unbekannt war.

Just Another Summer. http://www.youtube.com/watch?v=nafo1LKQSA8

Dieser Song zumindest klingt rockig und leiht sich gewisse Dinge aus dem klassischen Rock'n'Roll, hätte auch Shakin' Stevens singen können.

Nach diesem Album war der Deal mit einem Mayor-Label vakant und er produzierte Mitte 2009 das nächste Album “real control” auf dem schwedischen Label “Hacka Skivindustri”. Ob der Deal mit dem großen Label nach Mount Pleasure aufgrund von schlechteren Verkaufszahlen vorbei war oder Moneybrother selbst zu einem kleinen inländischen Label wechselte, lässt sich nicht prüfen. Denkbar sind beide Varianten.

Auf jeden Fall wurde folgender Song aus diesem Album ausgekoppelt.

Born under a bad sign http://www.youtube.com/watch?v=dYfopkJGB6Y

Und im September 2012 kam dann das aktuelle Album This Is Where Life Is, das in sieben Städten quer über den Globus verteilt aufgenommen worden ist.

Bleibt zu resumieren, dass Moneyborhter jeher und weiterhin immer fein ordentlich Album für Album veröffentlich hat und musikalisch sehr aktiv war, nur in der breiten Öffentlichkeit nicht mehr so wahr genommen worden ist wie damals noch zu seinem Debutalbum To Die Alone.

Amen.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.