Bewegung

Nachdem ich im Urlaub bereits recht sportlich quer durch den See geschwommen bin, habe ich heute endlich mal wieder etwas Radsport betrieben. Nach der doofen unnützen Erkältung habe ich es meinem Körper erst nicht zugetraut, wieder ordentlich loszupowern, weil ich mich kenne: Ruck Zuck [1] übernehme ich mich, habe plötzlich einen Rückschlag und (m)eine Erkältung dauert sechs Wochen. Doch proof of concept war angesagt! Rennrad Dia-Compe Bremse Rückrad Und gut war es. Sehr entspannend. Ich wusste nicht, ob ich meine Bergauf-Strecke gleich wieder in früherem Maße werde bestreiten können, hatte dann aber keine Probleme. Es ging (fast) wie sonst auch. Dabei war ich gestern mit T. im CKB, fünf Bier trinken und nebenbei Gladbach verlieren sehen. Das war, kurz erwähnt, auch absolut großartig, der Abend, nicht zuletzt weil der Barkeeper ein Shirt von den Einstürzenden Neubauten trug, doch das nur am Rande. Rennrad fahren ist schön. Ich muss wieder regelmäßiger Sport treiben, egal in welcher Form: schwimmen, fahren, rennen, Gewichte stämmen - es ist egal was, es ist egal wie [2] - nur tun muss ich es! Song des Tages ist Kraftwerks Tour de France. [1] Ruckzuck ist ein Song von Kraftwerk. Es ist der erste Song auf ihrem ersten Album. [2] Kleine Hommage an Tommi Stumpff.

Anzeige

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.