Zurück Zum Beton? It's All About Musique!

I put a spell on you

| Kommentare

Shane McGowanIm März 2010 veröffentlichte Shane MacGowan unter dem Namen “Shane MacGowan and friends” eine Coverversion des Songs “I put a spell on you” von Screamin’ Jay Hawkins als Benefiz-Single für die Erdbebenopfer in Haiti. Die Single ist ausschließlich als Download zu erhalten. Mitgewirkt haben neben MacGowan unter anderem Nick Cave, Bobby Gillespie (ex Jesus and Mary Chain, Primal Scream), Glen Matlock (Sex Pistols), Chrissie Hynde (Pretenders), Mick Jones (The Clash), Johnny Depp, sowie die ehemalige Pogues-Bassistin Cait O’Riordan. Es wurde ein Video veröffentlicht.

Und weil wir uns alle ständig fragen, wie es Shane denn so geht, er hat es ja nicht immer leicht mit all dem Alkohol, so kann ich mit Freude verkünden: Im Allgemeinen liest und hört man, dass der Zustand von MacGowan sich in den letzten Jahren deutlich gebessert hat. Es gibt keine Berichte über Konzertabsagen oder -abbrüche, so wie es Mitte der 1990er Jahre des Öfteren vorgekommen ist. Er kann alleine die Bühne betreten und verlassen und seine Aussprache ist deutlich verständlicher als früher.

Shane MacGowan ist einer der Gründer und Sänger der legendären irischen Punk Folk Band “The Pogues”.

[caption id=“attachment_12546” align=“alignnone” width=“600” caption=“© Redadeg “The Pogues 2011 in München, v.l.n.r. Philip Chevron, James Fearnley, Andrew Ranken (Schlagzeug), Shane MacGowan, Darryl Hunt, Spider Stacy, Jem Finer links außerhalb des Fotos Terry Woods.”“][/caption]