And One lösen sich auf (zum Teil)

Dies ist eine News, die für mich recht überraschend kommt, im Bestehen der Band aber eine fast turnusmäßige Zäsur darstellt, aber auch diesmal nicht besonders gut sein wird: And One lösen sich zum Teil auf. Klingt blöd, aber von drei Leuten steigen zwei aus - Mastermind Steve Naghavi bleibt erhalten.

Chris & Gio haben heute über diverse Plattformen im Internet ihren Ausstieg bei And One publiziert. Bei Facebook wurde hierzu folgender Text veröffentlicht:

Wir haben uns entschieden. Nach vielen Jahren bei und mit AND ONE, werden wir, Chris und Gio, einen neuen Weg beschreiten. Zu unterschiedlich waren am Ende die Einstellungen zu Musik und Leben. Wenn es nur darum geht austauschbar und funktionslos zu sein, können wir nicht damit umgehen.

Wir sehen And One als etwas anderes, als es derzeit ist. Wir wollen und müssen uns bewegen. Wir sind nicht Mainstream – wir sind EBM!”

Tja, wenn And One wieder EBM werden, finden wir das hier auch sehr gut, glauben aber nicht mehr daran. Die letzten Alben waren alle samt enttäuschend, manche sagen sogar zynisch: das letzte gute Album And Ones war Anguish ;-) And One sind ein wenig auch wie Depeche Mode - ein nicht nachvollziehbares Phänomen, zumindest für mich.

Oh man ist das Video peinlich. Wenn man sich überlegt wer And One ein mal waren… krass!

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.