Leonard Cohen

Für Ihne freut es mich sehr. Gerade für Ihn? Nein, das klingt als würde er sonst nix hinkriegen. So ist es nicht gemeint. Aber es freut mich, dass er diesen Preis erhält, weil ich ihn erst neulich in einem Artikel zum Geburtstag von Bob Dylan als den cooleren von beiden Singer/Songwritern bezeichnete ((Auch wenn Dylan Folk ist.)).

Der kanadische Dichter, Komponist und Sänger Leonard Cohen erhält den spanischen Prinz-von-Asturien-Preis für Literatur. Die Jury begründete ihre Entscheidung am 1. Juni 2011 in Oviedo (Nordspanien) damit, dass Cohen die Poesie und die Musik zu einer einzigartigen Einheit zusammenführe. Der 76-Jährige setzte sich gegen insgesamt 32 Bewerber durch. [3Sat]

Ich habe wohl schon sehr oft über ihn gebloggt, über Leonard Cohen, sein Leben, seine Biografie vielmehr, seine Lieder… kurzum jenes, was er bei mir auszulösen vermag, done.

[youtube RLq7Aqd_H7g 580 465] [Leonard Cohen: The Stranger Song](http://www.youtube.com/watch?v=RLq7Aqd_H7g&feature=related)

Eine späte Live-Interpretation Cohens des Songs Dance Me To End Of Love. [youtube Ki9xcDs9jRk 580 465] [Leonard Cohen - Dance Me to the End Of Love](http://www.youtube.com/watch?v=Ki9xcDs9jRk)

**Artikelfoto**: (C) Roland Godefroy (CC deed 3.0)

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.