Der Wild Boys neues Album

Duran Duran, damals die Band mit einem der teuersten Videos ((Eben jenes Wild Boys)) und dem größten Aufwand, sorgten mit Wild Boys für einen Kracher der 80er Jahre, der auch heute noch gern gespielt und zu dem man auch heute gern noch das Tanzbein schwingt. Genau diese Duran Duran, damals mit dem ersten zensierten Video auf MTV (Girls On Film war der BBC zu Porno, weil den Programmdirektoren zu viel nackte Haut, zu viel blanker Busen, zu viel Schamhaar und zu viele lesbische Küsse als jugendgefährdend erschienen) und nach nur 2 Jahren bereits mit 10 Top-Ten-Singles (Titel wie Girls On Film, Hungry Like The Wolf, Save A Prayer, Is There Something I Should Know?, Union Of The Snake und The Reflex) überaus erfolgreich, haben ein neues Album heraus gebracht.

[Duran Duran - All You Need Is Now- Official Video - HD](http://youtu.be/A7Er5TsQrGg)

Ich persönlich finde den Song nun nicht so überragend, aber wenn ich mir die Rezensionen zum neuen Album so durchlese, dann jedenfalls sind vollen Lobes, zumindest Gedanken wie diese hier: “Und Ronson [der Producer] hat seine Sache erwartungsgemäß ausgezeichnet gemacht. Einerseits fängt er einen klassischen Duran Duran Retro-Sound wie in den 80ern ein, lässt die Altmeister Rhodes und Taylor an Keyboard und Gitarre glänzen und Simon LeBon (sic!) seine markante Stimme darüber erheben. Andererseits weiß Ronson aber auch, wo man moderne Elemente einflechten kann und muss, um so eine Scheibe frisch und aktuell zu halten.”

Grund genug für mich, sich das Album mal anzuhören und eine eigene Meinung zu bilden.

**Artikelfoto**: (C) Bild aufgenommen von Catherine Munro.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.