Ich liebe Listen

Es ist mal wieder an der Zeit, absoluten Großartigkeiten Tribut zu zollen und sie somit in einem Mammutartikel zu bedenken. Und deshalb werde ich hier die legendäre Top 500 beste Songs aller Zeiten Liste des Rolling Stone Magazine (also erst mal nur 50) verlinken, auch wenn die Liste nicht nur auf Gegenliebe stößt. Die gesamte Liste wurde von Musikern, Produzenten und Kritikern, die eine Jury von insgesamt 172 Personen bildeten, gewählt. Jeder konnte 50 Stimmen abgeben, welche Songs (nach seiner Meinung) die wichtigsten der gesamten Musikgeschichte waren. Mit abgestimmt haben Berühmtheiten wie Ozzy Osbourne oder gar Art Garfunkel. Dabei erschien vielen Unzufriedenen besonders auffällig, dass einige Mitglieder, die bekannt waren, sich selber hätten wählen können.

Statistisch betrachtet bietet so eine Liste mit Aufreihungen natürlich auch immer allerlei Möglichkeiten, wie zum Beispiel der älteste Song Rollin' Stone aus dem Jahr 1948 auf Platz 459. Der neueste Song ist Hey Ya! aus dem Jahr 2003 auf Platz 180. Die am häufigsten vertretenen Interpreten sind The Beatles mit 23 Songs. La Bamba auf Platz 345 ist der einzige nicht englischsprachige Song in der Liste. 202 Lieder stammen aus den 60ern, 144 aus den 70ern, 72 aus den 50ern, 55 aus den 80ern, 24 aus den 90ern und drei Songs aus den 2000er Jahren.

Hier gibt es den ordentlichen Hauptartikel dazu!

  1. Like a Rolling Stone, Bob Dylan

  2. Satisfaction, The Rolling Stones

  3. Imagine, John Lennon

  4. What’s Going On, Marvin Gaye

  5. Respect, Aretha Franklin

  6. Good Vibrations, The Beach Boys

  7. Johnny B. Goode, Chuck Berry

  8. Hey Jude, The Beatles

  9. Smells Like Teen Spirit, Nirvana

  10. What’d I Say , Ray Charles

  11. My Generation, The Who (Die Explosionen im Video wurden übrigens von Keith Moon heimlich gezündet. Dabei wurde ein Who fast taub sowie verlor ein anderer Teile seiner Haare. Er zählte mit seinem äußerst dynamischen, schnellen Spiel und seinem exaltierten Auftreten zu den auffälligsten Schlagzeugern seiner Zeit.)

  12. A Change Is Gonna Come, Sam Cooke

  13. Yesterday, The Beatles

  14. Blowin' in the Wind, Bob Dylan

  15. London Calling, The Clash (Rest in Peace, Joe Strummer. The Clash mit ihren brillanten Songs, einfach der Hammer. Sie gelten als eine der musikalisch einflussreichsten frühen Punkbands. Sie waren musikalisch vielgestaltiger als andere Bands dieses Genres und verarbeiteten Einflüsse aus Reggae, Folk und Dub. Das Weblog Spreeblick hat sich nach London Calling benannt, I Live by the River.)

  16. I Want to Hold Your Hand, The Beatles

  17. Purple Haze, Jimi Hendrix

  18. Maybellene, Chuck Berry

  19. Hound Dog, Elvis Presley

  20. Let It Be, The Beatles

  21. Born to Run, Bruce Springsteen

  22. Be My Baby, The Ronettes

  23. In My Life, The Beatles

  24. People Get Ready, The Impressions

  25. God Only Knows, The Beach Boys

  26. A Day in the Life, The Beatles

  27. Layla, Derek and the Dominos (Dieser Song stammt von keinem Geringeren als Mister Slowhand Eric Clapton. Er wurde zu einem der meistgespielten Rocksongs der 1970er Jahren und gilt heute als Klassiker.)

  28. (Sittin on) the Dock of the Bay, Otis Redding

  29. Help!, The Beatles

  30. I Walk the Line, Johnny Cash (Unbedingt gleichnamigen Film mit Joaquín Phoenix ansehen, Mister Johnny Cash, one of the greatest)

  31. Stairway To Heaven, Led Zeppelin

  32. Sympathy for the Devil, The Rolling Stones

  33. River Deep - Mountain High, Ike and Tina Turner

  34. You’ve Lost That Lovin’ Feelin’, The Righteous Brothers

  35. Light My Fire, The Doors (Ich lebe definitiv in der falschen Zeit. Unbedingt den The Doors Film mit Val Kilmer von Oliver Stone anschauen. I am the Lizard King, I can do everything!)

  36. One, U2

  37. No Woman, No Cry, Bob Marley and the Wailers

  38. Gimme Shelter, The Rolling Stones

  39. That’ll Be the Day, Buddy Holly and the Crickets

  40. Dancing in the Street, Martha and the Vandellas

  41. The Weight, The Band

  42. Waterloo Sunset, The Kinks

  43. Tutti Frutti, Little Richard

  44. Georgia on My Mind, Ray Charles

  45. Heartbreak Hotel, Elvis Presley

  46. Heroes, David Bowie

  47. Bridge Over Troubled Water, Simon and Garfunkel

  48. All Along the Watchtower, Jimi Hendrix

  49. Hotel California, The Eagles

  50. The Tracks of My Tears, Smokey Robinson and the Miracles

So, die restlichen 450 Songs folgen in den nächsten Tagen :-) Hier gibt es den ordentlichen Hauptartikel dazu!

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.