kostenlose Cologne Commons Compilation

Es ist eben Brauch, zur Cologne Commons – Festival und Konferenz für digitale Kultur auch einen Sampler auf Creative Commons Basis zusammen zu stellen und zum Download anzubieten.

Von Budapest bis Köln, von London bis Malmö und darüber hinaus – der Beat und der Flow ist, was die Musik auf der Cologne Commons Compilation 04 zusammenhält. Auf dem Sampler sind auch Acts vertreten, die auf dem 2010er Festival von Cologne Commons auftreten, zum Beispiel Afion und Bitbasic. Das Motto lautet also: runterladen, weitersagen, Drehregler rauf und sich auf einen schönen Sommer freuen.

Download Cologne Commons Compilation 04 (ZIP 145 MB)

  1. Sagesse&Crookram – Escape (Bankrupt Recordings)

  2. Convaire – Outtake (Modularfield)

  3. Tha Silent Partner – P Pulsar (Blocsonic)

  4. Mentz – Los (Humanworkshop)

  5. Jimmy Penguin – No Shame (Akashic)

  6. Ez a Divat – Deep in the Neitherlands Sinko Remix (Budabeats)

  7. Sardinia Bass Legalize – What can I do for Africa (A Quiet Bump)

  8. Superloader – Let it off (Supafeed)

  9. Afion – Not Penelope (Zimmer Records)

  10. Bitbasic – Treeboy (Rec72)

  11. Axmusique – Sts (Brennnessel)

  12. 6884 – Periodic Table (Foem)

  13. Stockfinster. – Knuckle (Sutemos)

  14. 2% – Leeward (Archaic Horizon)

Hier gibt es weitere Infos und auch das Artwork zum Download.

(via)

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.