Peter Steele ist tot

Peter Steel, US-amerikanischer Musiker und Sänger, Bassist sowie Songwriter der Metal-Band Type O Negative, ist tot.

Im August 1995 posierte Steele, der mit seiner Statur und seiner Körpergröße von 2,03 m eine imposante Erscheinung war, nackt für die US-Ausgabe der Playgirl. Als er jedoch erfuhr, dass rund 75 % der Leserschaft homosexuelle Männer sind, von denen ihm einige nun Avancen machen würden und er daraufhin der Häme der anderen Bandmitglieder und der Fans ausgesetzt sei, schrieb er das Lied I Like Goils (dt. Ich mag Mädels). Steele, der laut eigener Aussage russische und isländische Vorfahren hatte, war sowohl für seinen Humor, als auch für Trübsinn und Depressionen bekannt. 2005 versetzte er einige Fans in Aufruhr, da die Startseite der Website von Type O Negative einen Grabstein mit der Aufschrift Peter Steele 1962–2005 zeigte. Das Ganze stellte sich zwar rasch als Scherz heraus, blieb für Peter Steele dennoch nicht ohne Konsequenzen, da er zu dem Zeitpunkt Schwierigkeiten mit dem Gesetz hatte. So musste er 30 Tage Gefängnis wegen Körperverletzung absitzen und der zuständige Richter ließ an Steeles Wohnung in Brooklyn prüfen, ob er wirklich tot sei.

[Type O Negative "Black No. 1"](http://www.youtube.com/watch?v=F5O6wmi_OMI)

Type O Negative ist eine US-amerikanische Rock- bzw. Metalband, die 1989 bzw. 1990 von den vier aus Brooklyn, New York stammenden Musikern Sal Abruscato, Peter Steele, Kenny Hickey und Josh Silver gegründet wurde. Zuweilen wird die Band auch dem Doom Metal bzw. wegen ihres größten Hits (Black No. 1) dem Gothic Metal zugeordnet.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.