Herzlichen Glückwunsch

Heute hätten der raubeinige Einzelgänger Lee Marvin und der verquere 80s Sänger Falco Geburtstag. Ersterer ist vielen durch seine filmischen Hits wie Cat Ballou – Hängen sollst du in Wyoming oder aber Das dreckige Dutzend bekannt, wohingegen zweit genannter Falco eher durch Kracher wie Rock Me Amadeus oder Der Kommissar weltweite Erfolge in den Charts verbuchen konnte.

Doch wir wären hier ja kein Dödelblog mit einer gewissen Affinität zu Musik, wenn wir nicht zu beiden großartige Songs hätten!

Denn 1969 sah man Herrn Marvin in dem Westernmusical „Westwärts zieht der Wind“ als singenden Goldgräber neben dem ebenfalls singenden Clint Eastwood. Mit Reibeisenstimme sinnierte Marvin 1970 in der legendären Ballade „Wand’rin’ Star“ über das einsame Cowboyleben und konnte einen Hitparadenerfolg verbuchen. (Achten Sie auf seine Stimme!) Lee Marvin - Wandering Star

Und Falco? Ja, Falco war selbst in den USA berühmt und dort ein gefeierter Star, allerdings laut Biografien nicht glücklich in der Ferne, sodass seine Immobilien relativ verwaist waren. Falco - Naked

Dieser Song stammt allerdings schon aus den 90ern, seine ersten Schritte bis hin zum großen Comeback mit Out Of The Dark (Into The Light). Schade um ihn, um seinen frühen Tod, da hätte wahrscheinlich noch sehr viel Interessantes entstehen können.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.