Oh man, dieses Sommerloch...

boat_sommer Da möchte man doch eigentlich nur noch ins Schwimmbad, oder, wenn man wie ich aus der Mitte von Deutschland entspringt, an die Ostsee. Oder den Baikalsee, obschon das dann wiederum nicht mehr so viele andere Thüringen wollen dürften. Der ist wenigstens sehr tief. Aber wenn man wie eben leider auch ich, noch eine Hausarbeit fertig zu schreiben hat, ist das alles gar nicht so einfach. Ich meine, ich prokrastiniere ja nun sogar schon diesen Beitrag hier, um lieber nicht das eine sondern das andere zu schreiben, schreibe aber und sitze nur auf dem Balkon, mit kalter Fassbrause (zu viel Klischee, oder?) und nem Buch über mein Thema. Argh. Wieso ist das aber auch immer so… ich habe -glaube ich- ganze 6 Sätze in vier Tagen geschafft. Das gibt es doch gar nicht, oder? Isn’t it, or?

beer_weblog_summer

Nun werde ich mir eben Gesellschaft holen. Um Bier zu trinken. So wie es jeder andere ordentliche Jugendliche es heute -bei dieser Hitze- auch tun sollte.
Battle for the sun fällt mir da gerade ein. Und mittlerweile haben wir doch tatsächlich diese überall im Radio angekündigten 34 Grad. Es soll der heißeste Tag des Jahres 2009 werden. Wahnsinn. Aber ab morgen schon wieder kalt. Über Nacht schleicht es sich ein. Freitag fällt vielleicht sogar Regen. Elend! Aber mal im Ernst, eigentlich bin ich doch völlig froh wenn es sich ein paar Takte abkühlt. Ein paar Grad meine ich.

metal Und nun knallen Metallica mit Ihrem Evergreen-Gassenhauer Master Of Puppets durch die Hitze. Die Luft flirrt und selbst der Staub liegt nur noch am Boden. Es ist so heiß, dass selbst die Baustelle neben an, die jeden verdammten Tag krach macht weil die alte Villa komplett-saniert wird, ruhig ist. Nur ein paar Bretter fielen vom Dach heute Vormittag, das wars. Der großen Wärme geschuldet sind solche Ozonwerte ebengleich recht gefährlich für Geist und Körper, gerade bei körperlicher Anstrengung. Ich persönlich habe es mir ja angewöhnt, im Ausgleich zur Tristess des Hausarbeit-Schreibens einfach hin und wieder Sport zu machen, auspowern sozusagen. Funktioniert sehr prächtig. Aber um auf den eigentlich Punkt zurück zu kommen, bei dieser Hitze nicht. Selbst dann nicht, wenn ich eigentlich Lust hätte.

Formedla_tristess Tristess, ohhhhhh, wie oft habe ich schon über Dich geschrieben? sing-träller Unglaublich oft. So ist das eben, wenn man mit dem Gedanken irgendwo fest gehalten wird und nicht von Dannen ziehen kann. Funny Van Dannen mit seinem Lied Freunde der Realität. Wohl. Irgendwie finde ich ja, hat so eine Hitze was von Ausnahmezustand, genau so, wenn auch ein ganz dickes Gewitter droht, die Ruhe vor dem Sturm quasi. Und hierbei ist es eben etwas endzeitliches, ein bisschen Mad Max. Und wer mag ihn nicht, den heroischen Anithelden? Okay, würden jetzt diverse Menschen die mir nahe stehen rufen, sie hassen Filme wie Mad Max. Aber egal, ich meine, für diesen Text hier können sie das ruhig mal hinten anstellen :-)

Denn auch der Appetit kommt mit der Hochzeit, oder so.

Und nunENDE!

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.