[Update] Zu viel Zukunft...

[Update] Dank lahnix noch die Info auf die Dokumentantion Subkultur & Stasi in der DDR (Frank Tröger, Teil 1/2) Inkl. Privataufnahmen mit Trötsch, Tatjana Besson, Andre Greiner-Pol (R.I.P.), Paul Landers (Feeling B, Rammstein), Egon Kenner (Freygang) und anderen.

[Original] Ich schaue mir gerade die Dokumentation Too Much Future“ - Punk in der DDR an. Sehr empfehlenswert, zeigt er doch ein sehr ehrliches Bild der Protagonisten damaliger Zeit. Coole Mucke inklusive, hörenswert. Der Film wurde von Carsten Fiebeler und Michael Boehlke im Jahr 2006 gedreht. Er ist ein deutscher Dokumentarfilm über die Punkbewegung in der DDR, der auf dem 49. Internationalen Leipziger Festival Für Dokumentar- und Animation gezeigt wurde.

  • Die Art (früher Die Zucht) (Leipzig)

  • L’Attentat (Leipzig, ex-H.A.U. aus dem Umfeld von Wutanfall)

  • Feeling B (Berlin)

  • Die Firma (früher Firma Trötsch)

  • Freunde der italienischen Oper (Dresden)

  • Müllstation (Eisleben)

  • Rosengarten (Salzwedel)

  • Sandow (Cottbus)

  • Schleim-Keim (Erfurt) (Otze)

  • Die Skeptiker (Berlin)

  • Tausend Tonnen Obst

  • Dritte Wahl (Rostock)

  • Wutanfall

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.