Fernsehen ARTE _Durch die Nacht mit ... H.P. Baxxter (Scooter) und Heinz Strunk

[Update] Dank des brillanten moritz gibt es nun bereits einen Link zur Online-Version. Hyper Hyper! Achtung: Wahrscheinlich nur bis kommenden Donnerstag, den 13.11.2008 verfügbar.

* Fernsehen auf Arte: Durch die Nacht mit H.P. Baxxter und Heinz Strunk (Donnerstag, 6. November 2008 um 23.40 Uhr) In Hamburg trifft H. P. Baxxter, Frontman der deutschen Technoband “Scooter”, den Humoristen Heinz Strunk, dessen erfolgreicher Roman “Fleisch ist mein Gemüse” im April 2008 als Kinofilm Premiere hatte. Nach gemeinsamem Musizieren im Tonstudio - Strunk spielt Querflöte - nutzen beide ihren Ausflug ins Hamburger Nachtleben für zahlreiche Gespräche, bei denen sie überraschenderweise häufig gleicher Ansicht sind. Arte.de […]

* Lesen auf Spex.de: Auf der Suche nach einer eigenen Kunstsprache H.P. Baxxter von Scooter bittet zum Gespräch in den Lago Bay Beachclub an der Hamburger Elbe – mit weißem, dekadent aus Nassau eingeflogenem Karibiksand. Seit seinem Millionen-Hit »Hyper Hyper« von 1994 textet Baxxter, der eigentlich Hans Peter Geerdes heißt, in artifiziellem Englisch – mehr als zwanzig Top-Ten-Platzierungen und noch mehr Beispiele dadaistischer Kunstsprache folgten. Wie punktgenau irre seine Texte sind, machte erst kürzlich die Fassbinder-Schauspielerin Irm Hermann deutlich, als sie Scooter-Lyrics zurück ins Deutsche übersetzte: Springt alle hoch und nieder! Spex.de […]

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.