If I told you things I did before

Oh mein Gott, irgendwie schocken mich Meldungen wie die gleich folgende: Young Folks, ((Hier der Text)) der bis dato größte Hit von Peter Bjorn und John (bei diesem Lied im Feature mit Victoria Bergsman von The Concretes) ist auf deutsch unter dem Titel “Ich kann nichts dafür” von Nena, Olliver Pocher und Stephan Remmler gecovert worden. Man man man.

Ist denn das zu fassen? Also Nena, hmm… okay, für mich irgendwie nur noch eine Epigone ihrerselbst, covernd alter Hits, vor sich hin sterbend, nutzlos. Und den Pocher habe ich gerade eben erst wieder das Niveau ((Niveau ist keine Creme)) der ARD unter den Boden drücken sehen, aber das der Remmler so einen Kack macht ist mir unbegreiflich. Echt. Das gibt es doch gar nicht.

Ich meine Remmler ist zwar hauptsächlich als Sänger der Band Trio bekannt, die mit Sachen wie “Da da da” Weltruhm erlangten, aber da steckt eigentlich noch viel mehr drin. Produzententechnisch, Weltstarbindend, polarisierend und so… Und dann sowas? Nee, ehrlich…

Keine Ahnung warum das gemacht wird, warum ernsthaft versucht wird Geld damit zu verdienen. Aber das Schlimme ist ja eigentlich wenig später immer: das es funktioniert. Und nicht umsonst ist ein schizophrener LSD-Hase auf Platz Eins der Hitparaden. Ein bescheuerter Handy-Tune.

Gut, reicht jetzt, das war es schon.

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.