Ghosts I-IV

Trent Reznors scheint den Vertriebskanal Internet endeckt zu haben. In seinem neuen Projekt “Ghosts I-IV” startet er nun die Veröffentlichung seiner kreativen Ergüsse unter Creative-Commons-Lizenz. Creative-Commons-Lizenz?? Soll heißen, die nichtkommerzielle Weitergabe vonTracks. Zudem ist das Remixen der Tracks erlaubt, insofern eine Angabe zum ursprüngliche Urheber angegeben wird.

Da sich natürlich auch ein Musiker nicht nur von Luft und Liebe ernähren kann, ist das ganze letztendlich nicht ganz kostenlos. Einzig die ersten 9 der 36 Tracks, stehen zum freien Download zur Verfügung. Alles andere würde ich als kreatives Vermarktungskonzept bezeichnen:

  • die 36 Tracks werden in zahlreichen Formaten angeboten, der Käufer hat hier die freie Wahl

  • der Preis für den DMR-freien Download, inklusive eines 40-seitigen PDF, kostet 5$

  • der Preis für das 2-CD-Set kostet umgerechnet 10$

  • das Deluxe-Paket mit Daten-DVD und Blu-ray-Disc ist für 75$ zu haben

  • der Knaller, das “Ultra Deluxe Limited Edition Package” - signiert und nummeriert von Reznor, es werden nur 2.500 Stück produziert - und inklusive der Tracks auf vier Vinylscheiben ist für $300 zu haben

Ich bin faziniert von demVertriebskonzept - ich höre es schon in meiner Hirn rotieren - sowie den Preis/Leistungsverhältnis .

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.