Summer of Love

Vor circa 40 Jahren, irgendwann damals um diese Zeit herum, zenitierte © sich das, was später als Summer of Love in die Geschichte eingehen sollte. Zwei Jahre vor dem großen Woodstock-Festival fand bereits das “Monterey International Pop Festival” statt und mit dabei waren diverse Großartigkeiten a lá “The Mamas and the Papas”, “Jefferson Airplane” und diverse, noch eher unbekannte Künstler wie Janis Joplin oder Jimi Hendrix. (Beide sollten ein paar Jahre später im Alter von 27 sterben).

Das 67er Konzert wurde von John Phillips (The Mamas and the Papas) und dem Produzenten Lou Adler vom 16. Juni bis zum 18. Juni 1967 auf dem Monterey County Fairground in Kalifornien veranstaltet. Man filmte sogar, es gibt eine Dokumentation von D.A. Pennebaker. Pennebaker machte sich unter anderem auch mit diversen Filmen über Bob Dylan einen Namen.

[youtube t2o0Y-tvW_k] Jimi Hendrix - Wild Thing (Monterey Pop Festival 1967)

Es gilt als musikalischer Auftakt zur sogenannten “Hippie-Kultur” (“Flower Power”, “Love and Peace-Generation”). Mehr als 200.000 Menschen besuchten das Festival.

[youtube mGJynZNr7rk] Janis Joplin @ Monterey Pop Festival

Es traten viele der bekanntesten Interpreten der Rockmusik auf, unter anderem Otis Redding, The Who, Blood, Sweat & Tears, Electric Flag, The Butterfield Blues Band, Canned Heat, Eric Burdon and the New Animals und The Byrds. Ravi Shankar spielte klassische indische Raga-Musik auf der Sitar.

[youtube -7JVxE2SYxo] Janis Joplin - Piece of my heart (Live)

“Some of the greatest performances of all time happened at Monterey,”

[youtube aBxx15p9v4w] Jimi Hendrix- Behind the Scens-Monterey Pop Festival

[youtube b3lRkHX_1zA] Ravi Shankar at Monterey Pop - 1967 (Part 1)

Michelle Phillips, Mitglied der Mamas, erinnert sich wie Hendrix mit seiner atemberaubenden Show die Menge -und natürlich auch andere Musiker- anheitzte. Seine Gitarre, mal auf dem Rücken, mal darauf liegend oder auch mal angezündet, war sein Markenzeichen. Er lebte sein Instrument. “Ich habe niemals vorher so etwas gesehen, und ich verstand nicht das es zu seinem Auftritt, zu seinem Theater da auf der Bühne, zählte. Ich war damals eine der Personen, die Ihre Instrumente benutzten und behüten. Es war schockierend zu sehen, was er da auf der Bühne veranstaltete.”

„The time I burned my guitar it was like a sacrifice. You sacrifice the things you love. I love my guitar.“

[youtube GsT3_ZfaHxQ] Otis Redding Ready Steady Go, Teil 1, [Teil 3](http://www.youtube.com/watch?v=xi_7iBskm94&mode=related&search=)

Das Festival produzierte den großartigen Soulkünstler Otis Redding zu einer neuen, weißen Zuhörergruppe. Er nannte sein neues Publikum “the love crowd.” Redding starb bereits wenige Monate nach dem Festival bei einem Flugzeugabsturz. Sein Auftritt allerdings bleibt unvergessen, es ist Teil einer Musiklegende die wie eingangs bereits erwähnt auch Janis und Jimi alsbald als Tribut forderte.

Auf sehr vielen Fotos sieht man Joplin mit einer Flasche „Southern Comfort“. Joplin wandte sich an die Herstellerfirma, dies sei eine gute Werbung und ob sie nicht ein wenig Geld dafür bekommen könnte. Der Schnapsproduzent willigte ein und überwies Joplin 6.000 Dollar.

Kurz vor dem Ende der Studioaufnahmen zu ihrer dritten Columbia-LP, Pearl (ihr Spitzname) wurde Janis Joplin am 4. Oktober 1970 im Landmark Hotel in Los Angeles in ihrem Hotelzimmer tot aufgefunden. Die Todesursache soll eine versehentliche Überdosis Heroin in Zusammenwirkung mit zuvor getrunkenem Alkohol gewesen sein.

Jimi Hendrix ereilte ähnliches. Am frühen Morgen des 18. Septembers 1970 wurde er tot im Londoner Samarkand Hotel aufgefunden, nachdem er dort eine Nacht gemeinsam mit seiner Freundin Monika Dannemann verbracht hatte. Während zunächst als Todesursache härtere Drogen vermutet wurden, konnte später festgestellt werden, dass Hendrix Alkohol und Schlaftabletten konsumiert hatte und an seinem Erbrochenen erstickt war. In Hendrix' Lungen fand man große Mengen Rotwein. Laut zuständigem Krankenhausarzt habe Hendrix ein mit Rotwein getränktes Stück Stoff um den Hals getragen, einen Pulli oder ein Handtuch.

ImageShack

ImageShack

ImageShack

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.