Sigue Sigue Sputnik

Ich kenne Sie als Kind eigentlich nur als ultragroße Plakatobjekte mit ultra coolen Irokesenschnitten, Comic-Klamotten und extrem bunten Gitarren… Und das sind Sie auch heute noch! (Zumindest in meinen Augen wenn ich an SSS zurück denke)

Ladies and Gentlemen: Sigue Sigue Sputnik

Sigue Sigue Sputnik ist eine Punk-Rock-Band aus England, welche Mitte der 1980er mit ihrem Hit “Love Missile F1-11” größere Bekanntheit erlangte. In der Anfangsformation setzte sich Sigue Sigue Sputnik zusammen aus den Bandmitgliedern Tony James (Gitarre), Martin Degville (Gesang), Neal X (Gitarre), Chris Kavanagh (Schlagzeug) und Ray Mayhew (Schlagzeug).

Da nach Ansicht Tony James' besonders der Name einer Band für den Anfangserfolg extrem wichtig war, wurde auch aus marketingpolitischen Gründen für die Findung eines klanglich prägnanten und vielversprechenden Bandnamens sehr viel Zeit verwendet. Denn der Bandname sollte vor allem auf Seiten der Presse Neugier nach seiner Herkunft erwecken und so zu vermehrten Anfragen und damit einhergehend Pressemeldungen führen. Schließlich half der Zufall. Benannt wurde die Band letztlich nach einer Streetgang aus Moskau von der die Herald Tribune in einem Artikel Anfang 1980 berichtete.

Es wird Sigue Sigue Sputnik nachgesagt, dass ihnen die Show und das Aufsehen um sie wichtiger war, als ihre eigentliche Musik.

Wer mehr über SSS erfahren möchte liest am besten die deutsche Geschichte in der Wikipedia.

SSS im Web: - deutsche Fanpage - EZine Artikel auf evolver.at - SSS auf MySpace

Der vielleicht berühmteste Song: Love Missile F1-11

Mindestens genau so groß: Sex Bomb Boogie

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.