::Welcome to Paradise::

Front 242 ist wahrscheinlich die coolste Band der Welt, aber dieses Privileg besitzen sie auch nur durch ihre sagenhaften Lyrics bei welchen ich heute fast starb. Ans Herz gelegt sei hier das Live-Album Re:Boot ihrer gleichnamigen Tour im Jahre 1998. Front242logo

Fangen wir mal mit “Im Rhythmus bleiben” an, eines meiner Lieblingslieder beim Marschieren (Ja, auch ich war eine Tötungsmachine Mensch bei der Bundeswehr):

Im Rhythmus Bleiben: Einatmen, ausatmen, einatmen, ausatmen Im Rhythmus bleiben, im Rhythmus bleiben

Was soll ich tun? Im Rhythmus bleiben, im Rhythmus bleiben!

ALLES WAS DRIN IST

DUE / QUATRO / DUE

RAUS! RAUS! ————————————————————

Das allein ist schon einen Literaturpreis wert, aber sie wären nicht Front Zwei Vier Zwei wenn sie das nicht noch übertreffen könnten. Achtung, es gipfelt jetzt mit “What your hear is what you get”

W.Y.H.I.W.Y.G. Oh, please Get away from me Are you crazy? Nobody can hear you!

THEY’RE COMING DOWN THEY’RE COMING DOWN THEY’RE COMING DOWN FOR YOU!

Das wars dann auch schon, aber seid gewarnt, Front 242 haben noch viel mehr auf Lager, noch weitreichendere Texte mit noch mehr an Inhalt. scnr

Show Comments
Besucherzähler
Creative Commons Lizenzvertrag
zurueckzumbeton Website von TF steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.